Fröhliche Weihnachten!

Alle Jahre wieder, morgen Kinder, wie auch immer: Es ist wieder so weit. Das Fest der Liebe, Besinnlichkeit und Fresssucht ist wieder da.

An dieser Stelle also ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden mit den Liebsten und bloß keinen Stress! 😉

Bild: petiteMarie via jugendfotos.de

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Zu guter Letzt

Wem noch das Weiße zur Jahreszeit fehlt …

… sei hiermit dazu angehalten, bei Google „Let it snow“ einzugeben 🙂

Quelle: User SievchenLP auf Youtube

3 Kommentare

Eingeordnet unter Zu guter Letzt

Lieblingsbuch zur Jahreszeit

„Marley was dead, to begin with.“ Bei diesem ersten Satz ist doch sofort klar, um welche Geschichte es sich handelt, oder? Charles Dickens‘ berühmtes Buch „Eine Weihnachtsgeschichte“ passt immer wieder in den Advent und ist genau das Richtige, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher, Lesen, Hören oder Angucken!

Bin wieder mal beeidruckt

Und da sag noch einer, Deutsch ist eine schreckliche Sprache!
Ich war heute auf meinem ersten Poetry Slam und bin einfach nur hin und weg und super begeistert. Sowas hätte ich gern öfter in Greifswald! Wie die „Slammer“, Wortakrobaten gefällt mir aber besser, gespielt haben mit Texten und Vortragsmöglichkeiten und all solchen Sachen war wirklich Kunst. Goethe war vielleicht D/dichter, aber diese jungen Leute auf der Bühne waren klasse. Ach, ich komm aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus! Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dagewesen

be berlin

An sich bin ich kein großer Fan von Hypes. Finde es schrecklich, wie alle nach Berlin wollen etc – aber an sich ist Berlin ja eine beeindruckende Stadt, wenn man „nur mal als Touri“ vorbeiguckt. Zusammen mit unseren Austauschstudenten waren wir am 11.11. in der Hauptstadt und mit der neuen Kamera konnte ich gleich mal wieder einige Bilder machen. Und dabei habe ich festgestellt, dass ich auch ohne Stativ gute Nachtbilder machen kann. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dagewesen, photography

Üben, üben, üben!

Erst einmal eine dicke Entschuldigung dafür, dass hier so lange nichts kam. Aber entweder hatte ich nichts, worüber ich schreiben konnte oder eben die berühmte Unlust. Dafür gibts aber einige Neuigkeiten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines

Wann ist ein Mann ein Mann?

Kennen und lieben gelernt habe ich Matthias Schweighöfer ja schon in Keinohrhasen und Friendship! (einer der wohl grandiosesten Filme in meinem DVD-Regal). Jetzt hat er sein Regiedebüt gegeben – und heraus kam What a man, eine romantische Komödie allererster Güte. Vorweg: Wer Liebeskomödien nicht mag, ist in dem Film genauso verkehrt wie jemand, der den Klassiker „Am Ende verliebt er sich in seine beste Freundin“ nicht mag. Allen anderen sei nahegelegt, diesen Film zu sehen. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Filme/Serien/Videos, Lesen, Hören oder Angucken!